Nachdem aus dem von uns vor einigen Jahren initiierten Re-enactment Stammtisch in Regensburg bereits einige kleine Multiperiod-Events entstanden sind (s. Bilder von den Veranstaltungen zum Unesco-Welterbetag) war es auch mal Zeit, die Darsteller miteinzubeziehen, die zwar n den "nomalen" Rahmen Regensburger Geschichte nur schwer passen, aber ein fester Bestandteil unserer Stammtische sind, wie zum Beispiel die La Téne Zeit, den Amerikanischen Bürgerkrieg oder deutsche Auswanderer in Texas im späten 19. Jhdt. Wie kann man dies besser machen, als mit einem Picknick in einem der vielen Parks in Regensburg?

Diese Picknicks finden mittlerweile jährlich statt, immer mit wechselnden Darstellern, Kleidern und Zeiten, aber immer mit der gleichen Prämisse: Kleidung und das mitgebrachte Essen müssen zusammenpassen. So haben wir immer einen sehr vergnüglichen Nachmittag und einen kulinarischen Einblick in verschiedene Zeiten - mal ganz ohne den Focus auf Besucher.