Dieses Jahr haben wir vei unserer Dorfbelebung etwas Neues probiert und für uns, eingeladene Darsteller und Besucher des Museums ein Dorffest veranstaltet. An den ersten beiden Tagen zeigten wir, wie ein Dorffest vorbereitet wurde: es wurden Pasteten im Holzofen gebacken, Strohgirlanden geflochten und mit bunten Stoffbändern verzieht, Blumenkränze geflochten, der Schießstand und weitere Spiele und Turniere vorbereitet.

Am Sonntag schließlich kamen die Gäste, also sowohl "normale" Museumsbesucher, wie auch für das Fest eingeladene Darsteller, sodaß wir nun mit etwas über 40 Mann den Besuchern verschioedene Freizeitaktivitäten vorführen und erklären konnten. Leider waren viele der Museumsbesucher, trotz unserer Einladung, nicht gewillt, bei einigen der Spiele auch mitzumachen, sodaß wir da eher unter uns blieben und das Geschehen erklären konnten. Jedoch hat es dem Feedback nach, das wir erhalten haben, beiden Seiten, also sowohl Darstellern wie Besuchern, sehr gut gefallen, sodaß wir wohl einige der Spiele & Freizeitaktivitäten für weitere Belebungen fest übernehmen werden.

 

Hier noch ein bebilderter Bericht aus Darstellersicht auf buchwerkstatt.blogspot.com

 

Die Vorbereitungen

 

Das Dorffest mit Armbrustturnier